Kostenloser Versand ab 39 € (DE)
Lieferzeit 2-3 Tage innerhalb Deutschlands
1 Monat Widerrufsrecht
PayPal | Kreditkarte | Kauf auf Rechnung

Mini-Cocotte-Rezepte: 3 Ideen für die gesunden Töpfchen

Auch kleine Ideen können für große Begeisterung sorgen. Mit dem neuen vielseitigen Mini Cocotte Bräter Set kannst du deine Liebsten jeden Tag aufs Neue überraschen. Egal, ob kreative Vorspeisen, leckere Hauptgerichte, oder kunstvolle Desserts. Diese bunten Alleskönner sind für jede Leckerei zu haben.

mini-cocotte-rezept-italienische-minestone-1

Italienische Minestrone

Dies ist das perfekte Rezept für alle, die in diesem Jahr auf ihren Italienurlaub verzichten mussten: Minestrone aus den Mini Cocottes. Das Besondere daran? Dieses Gericht bringt ein bisschen Italien auf deinen Teller – und ist mit nur wenigen Handgriffen in den stylischen Minibrätern aus Steingut mit Deckel einfach portionsweise im Ofen zuzubereiten   

Zutaten für 4 Personen

  • 120 g Karotte
  • 120 g Zwiebel
  • 120 g Zucchini
  • 80 g Staudensellerie
  • 200 g stückige Tomaten
  • 240 ml Wasser
  • 4 kleine Lorbeerblätter (alternativ ein großes in vier Teile teilen)
  • 40 g geriebenen Parmesan
  • 2 TL Gemüsebrühpulver
  • 30 g ZuckerSalz & Pfeffer
  • Dazu: geröstetes Brot oder salzige Cracker

   Nährwerte pro Portion: 144 kcal / 4 g Fett / 14 g Kohlenhydrate / 5 g Eiweiß

   Vorbereitungszeit: 10 Minuten

   Zubereitungszeit: 30 Minuten

   Niveau: Leicht

   Kleiner Tipp: Schmeckt auch mit geräucherten Speckwürfeln köstlich!

So wird's gemacht:

01

SCHRITT 1

Karotte, Zucchini und Staudensellerie waschen, Zwiebel schälen. Karotte und Sellerie in dünne Scheiben, Zucchini und Zwiebel in feine Würfel schneiden. Gemüse gleichmäßig auf die vier Mini Cocottes verteilen.

02

SCHRITT 2

Je einen halben TL Gemüsebrühpulver und Zucker, ein Viertel der stückigen Tomaten und des Wassers in die Mini Cocottes aus Steingut geben. Den Inhalt jeder Auflaufform mit einer Prise Pfeffer, einer Prise Salz und einem Lorbeerblättchen würzen. Alles mithilfe eines Löffels miteinander verrühren.

03

SCHRITT 3

Mini Cocottes mit dem Deckel verschließen, auf ein Backblech stellen und dieses in die mittlere Schiene des nicht vorgeheizten Backofens schieben. Ofen auf 200° C Umluft stellen und die italienische Minestrone in den Minibrätern ca. 25 Minuten garen lassen.

04

SCHRITT 4

Mini Cocottes aus dem Ofen nehmen, Deckel lüften. Achtung: Es steigt heißer Wasserdampf auf! Mit Parmesan würzen und mit geröstetem Brot oder salzigen Crackern servieren.


Käseküchlein mit Beeren

Hand hoch, wer mag es auch gerne süß?
Dann ist dieses Mini Cocotte Rezept ganz nach deinem Geschmack!
Leckere Mini-Käsekuchen ohne Boden mit frischen Beeren, zubereitet in den kleinen Auflaufformen mit Deckel.
Perfekt zum Frühstück, zum Kaffee oder auch einfach zwischendurch!
Und das Beste: Niemand muss beim anderen naschen, denn jeder bekommt seinen eigenen Käsekuchen aus dem Mini Cocotte
   

kaesekuechlein-mit-beeren-rezept-mini-cocotte

Zutaten für 4 Personen

  • 360 ml Milch
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 400 g Magerquark
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 15 g Zitronenabrieb
  • 60 g Mandelsplitter
  • 1 Prise Salz
  • Etwas Puderzucker zum Bestreuen
  • Etwas Öl zum Fetten der Mini Cocottes Auflaufformen
  • Frische Beeren nach Geschmack, z. B. Blaubeeren, Johannisbeeren oder Himbeeren

   Nährwerte pro Portion ohne Früchte 335 kcal / 13 g Fett / 31 g Kohlenhydrate / 22 g Eiweiß

   Vorbereitungszeit: 10 Minuten

   Zubereitungszeit: 15 Minuten

   Niveau: Leicht

So wird's gemacht:

01

SCHRITT 1

Mini Cocottes mit Öl fetten.

02

SCHRITT 2

Milch, Puddingpulver, Magerquark, Zucker, Ei, Zitronenabrieb und Salz mit einem Mixer miteinander verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Diesen gleichmäßig in die Mini Cocottes füllen.

03

SCHRITT 3

Beeren waschen und zu gleichen Teilen in die Kasserolen geben, leicht in die Käsekuchenmasse drücken.

04

SCHRITT 4

Die Minibräter aus Steingut mit dem Deckel verschließen und auf ein Backblech stellen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten bei 160° C Umluft backen.

05

SCHRITT 5

Den Deckel der Mini Cocottes entfernen und die Mandelsplitter auf den Kuchen streuen. Noch einmal ca. 5 Minuten bei 160° Oberhitze backen lassen.

06

SCHRITT 6

Die kleinen Auflaufformen aus dem Ofen nehmen, den Käsekuchen aus dem Mini Cocottes mit Puderzucker bestreuen und mit frischen Beeren garnieren. Heiß servieren.


suesskartoffelgratin-mit-parmesan-rezept-mini-cocottebxXhV8lsY8cZ8

Süßkartoffelgratin mit Parmesan

Es duftet herrlich und schmeckt noch viel besser:
dieses köstlich sahnige Süßkartoffelgratin mit Parmesan.
Der Clou: Durch die Zubereitung in den Mini Cocottes bekommt jeder sein eigenes Gratin in einer kleinen Steingut-Form.
Ob zu Weihnachten oder einfach zum Verwöhnen, alleine oder mit vielen Freunden, das Süßkartoffelgratin aus den kleinen Auflaufformen wird garantiert jeden begeistern!
   

Zutaten für 4 Personen

  • 600 g Süßkartoffel
  • 300 ml Sahne
  • 2 Eier
  • 40 g geriebener Parmesan
  • 1 gestrichener TL Salz
  • 1 gestrichener TL Pfeffer
  • 1 gestrichener TL Muskat
  • 1 Prise Salz
  • 160 g geriebener Gouda
  • Etwas Öl zum Fetten der Mini Cocottes

   Nährwerte pro Portion: 399 kcal / 20 g Fett / 36 g KH / 18 g Eiweiß

   Vorbereitungszeit: 10 Minuten

   Zubereitungszeit: 20 Minuten

   Niveau: Leicht

01

SCHRITT 1

Süßkartoffeln schälen und mit einer Reibe in dünne Scheiben hobeln.

02

SCHRITT 2

Sahne, Eier, Parmesan, Salz, Pfeffer und Muskatnuss mithilfe eines Schneebesens zu einer glatten Flüssigkeit verrühren.

03

SCHRITT 3

Mini Cocottes einfetten.

04

SCHRITT 4

Die Süßkartoffelscheiben gleichmäßig auf die einzelnen Kasserolen verteilen. Anschließend die Sahnemischung gleichmäßig darüber geben.

05

SCHRITT 5

Die kleinen Auflaufformen auf ein Backblech stellen und mit dem Deckel aus Steingut verschließen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten backen.

06

SCHRITT 6

Den Deckel der Mini Cocottes abnehmen und die Kartoffelgratins mit Käse bestreuen. Anschließend noch einmal 5 Minuten ohne Deckel backen, bis der Käse knusprig braun ist.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel