Kostenloser Versand ab 39 € (DE)
Lieferzeit 2-3 Tage innerhalb Deutschlands
1 Monat Widerrufsrecht
PayPal | Kreditkarte | Kauf auf Rechnung

Küchenmesser richtig pflegen und sie scharf halten

Früher oder später wird jedes Messer einmal stumpf, was natürlich auch gut ist. Denn es spricht für das Messer, dass man es oft und gerne nutzt. Mit der Zeit nutzt sich die einst scharfe Klinge aber ab und es wird schwieriger, Lebensmittel einfach und sauber zu schneiden.

kuechenmesser-richtig-pflegen3UrKVaoUplZ3o

Messertypen in der Küche

Damit ein Messer lange scharf bleibt oder bei Bedarf wieder scharf wird, gibt es einige Tipps und Kniffe, die jeder zu Hause anwenden kann.  Zu den gängigen Messerarten jeder Küche gehören: Kochmesser, Hackmesser, Schälmesser, Gemüsemesser, Brotmesser, Spickmesser, Schinkenmesser, Steakmesser, Universalmesser mit Welle. 
Wichtig zu wissen ist aber auch, dass verschiedene Messer verschiedenartige Pflege benötigen, denn gerade die hochwertigen Keramikmesser sind schon anspruchsvoller. 

Die richtige Pflege für Messer     

Damit Messer nicht häufig nachgeschliffen werden und ihre Schärfe von Haus aus schon länger behalten, müssen sie natürlich auch gut gepflegt werden.

Messer richtig reinigen

Gute Küchenmesser sollten nach jedem Gebrauch gereinigt werden, und dürfen nicht in die Spülmaschine gegeben werden. Es reicht aus, wenn man die Messer mit Wasser und Spülmittel abspült.

Messer gut trocknen

Nach dem Abspülen müssen die Messer sorgfältig abgetrocknet und poliert werden, an der Luft zu trocknen bringt nicht nur unschöne Wasserflecken mit sich.

messer-reinigen-trocknen
messer-aufbewahrung-messerblock-pflegen

Küchenmesser richtig aufbewahren

Für die Aufbewahrung gehören die Küchenmesser am besten in einen Messerblock. Wichtig ist, dass die Klingen nicht aufeinanderschlagen und nicht mit anderen in Kontakt kommen.

Kochmesser richtig pflegen

Hochwertige Messer mit Holzgriffen müssen besonders behandelt werden, da die Holzgriffe eine regelmäßige Pflege benötigen. Die Pflegeanleitung des Messers gibt hier mehr Auskunft darüber.


Richtige Anwendung der Messer    

Schneidebretter aus Holz oder Kunststoff

So schön Schneidunterlagen aus Glas oder Porzellan sein mögen, für eine scharfe Klinge sind sie Gift. Am besten Schneidebretter aus Holz oder Kunststoff verwenden. Ähnlich verhält es sich mit dem Schneiden von gefrorenen Lebensmitteln. 

Schonender Umgang mit Schnittgut

Die Klingen sollten am besten direkt während der Nutzung von groben Lebensmittelresten befreit werden. Das vereinfacht auch ein späteres Reinigen. Das Schnittgut sollte mit dem Messerrücken vom Schneidebrett gehoben werden, damit die Klinge geschont bleibt. 

schneidebretter-messer-schneiden-holz-schonend


Messer richtig schärfen    

schaerfetest-profi-3-stufen-messerschaerfer-messerschleifer-fuer-scharfe-klingen-hand-schaerfer

Wie scharf ist mein Messer?

Ob ein Messer stumpf geworden ist, kann man einfach und schnell testen. Der Klassiker beim Messer-Test ist, Tomaten in Scheiben zu schneiden. Die Tomate sollte natürlich noch frisch und knackig sein und lässt sie sich einfach schneiden, ist das Messer noch optimal scharf.
Ein etwas anderer Weg ist es, mit dem Messer ein Blatt Papier durchzuschneiden. Auch hier können sehr scharfe Küchenmesser einen sauberen Schnitt machen, während stumpfe Messer schon etwas ins Wanken kommen.

Küchenmesser richtig schärfen

Um ein Messer richtig zu schärfen, benötigt es das richtige Zubehör sowie ein geschicktes Händchen. Mit Schleifsteinen oder Schleifstahl können Messer zwar mit wenigen Handgriffen wieder scharfgemacht werden, aber es benötigt etwas Übung, den richtigen Winkel beim Schärfer anzusetzen. Zu schnell werden hier die Messer stumpfer gemacht, wenn man kein ruhiges Händchen hat.
Eine andere Methode ist, einen festen Messerschleifer zu nutzen, der die Messerklinge automatisch auf den richtigen Winkel legt und so das Schleifen vereinfacht.

kuechenmesser-schaerfen-pflegen-schleifen

Vorteile unseres Messerschärfers     

Unser Schärfer für Haushaltsmesser bietet für Laien viele Vorteile, damit die Messer wieder richtig scharf werden.
plazotta-profi-3-stufen-messerschaerfer-messerschleifer-fuer-scharfe-klingen-hand-schaerfer-bedienungsanleitung-1wJuBAcqOsAyK1

Unser Messerschärfer wird auf die Arbeitsfläche oder Tisch gelegt und mit einer Hand festgehalten.  So rutscht der Hand-Schärfer während des Schleifens nicht weg und zugleich kannst du ruhig das Messer durch die Schleifschienen ziehen.

Durch die 3 Schleifschienen werden Messerklingen durch 3 Stufen hindurch optimal geschärft.  

Mit unserem Messer-Schärfer können viele verschiedene Messerarten geschärft werden: Kochmesser, Filetiermesser, Brotmesser, Fleischmesser, Hackmesser, Schälmesser, Gemüsemesser und auch Santoku-Messer werden wieder scharf. 

Stufe 1: Coarse (Grobschliff)

Der Grobschliff aus diamantbeschichteten Schleifschienen stellt den V-Schnitt der Klingen wieder her und wird als Vorschliff genutzt.

Stufe 2: Medium (Mittelschliff)

Der Mittelschliff aus Wolfram-Carbid-Stahl schärft das Messer wieder und kann auch ohne den Grobschliff genutzt werden, wenn das Messer leicht stumpf ist.

Stufe 3: Fine (Feinschliff)

Der Feinschliff aus Keramik ist der letzte Schritt und folgt immer nach dem Mittelschliff. Hier wird im wahrsten Sinne des Wortes die Klinge feingeschliffen. Dieser Schritt kann bei regelmäßigem Schleifen auch alleine genutzt werden.

plazotta-profi-3-stufen-messerschaerfer-messerschleifer-fuer-scharfe-klingen-hand-schaerfer-3-stufen-17tiOL8qblFCME

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel